Innere Medizin

In der internistischen Rehabilitation werden Gesundheitsstörungen und Erkrankungen der inneren Organe, wie zum Beispiel zivilisationsbedingte Stoffwechselerkrankungen, koronare Herzerkrankungen, Diabetes mellitus, Asthma oder auch Blutdruck-Dysbalancen behandelt. Diese Patienten werden von unserem internistischen Oberarzt betreut. Häufig sind das orthopädische Reha-Patienten mit internistischer Begleiterkrankung. Durch das Hinzuziehen von apparativ-medizinischen Diagnoseverfahren wie Labor, Röntgen, EKG, LZ-RR sowie Sonographie tragen zum Erstellen eines Behandlungskonzeptes bei.

Die medikamentöse Therapie hat in der internistischen Rehabilitation einen hohen Stellenwert, im Besonderen bei der operativen Nachsorge in Form von Thromboseprophylaxe sowie auch bei Stoffwechselstörungen aller Art. Der Patient erhält während seinen Aufenthaltes nicht nur Informationen zu seiner Erkrankung sondern auch Anleitungen für zu Hause. Mit diesem multimodalen Therapiekonzept ist es möglich, einen nachhaltigen Rehabilitations-Erfolg für den Patienten zu erzielen.

Patientenstimmen

Hier die Eindrücke und Erfahrungen von unseren Patienten.

  • eur lässt er ein hohes Maß an Kompetenz in die Behandlungen und Therapien einfließen. Davon profitieren der Patient sowie auch das gut ausgebildete Fachpersonal in unserer Klinik.

    John Smith Bad Nauheim -

    eur lässt er ein hohes Maß an Kompetenz in die Behandlungen und Therapien einfließen. Davon profitieren der Patient sowie auch das gut ausgebildete Fachpersonal in unserer Klinik.

    John Smith Friedberg -

    eur lässt er ein hohes Maß an Kompetenz in die Behandlungen und Therapien einfließen. Davon profitieren der Patient sowie auch das gut ausgebildete Fachpersonal in unserer Klinik.

    John Smith Bad Nauheim -