Fachbereiche

Als Fachklinik für Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung (AHB) in den Bereichen Orthopädie, Rheumatologie und Innere Medizin ist die Bad Nauheimer Park-Klinik eine renommierte Adresse in der Region. Bei Erkrankungen der Gelenke und Wirbelsäule, nach Unfällen, chirurgischem Eingriff am Bewegungsapparat sowie nach Hüft- oder Knieprothesen Operationen steht das Fachteam jedem Patienten individuell zur Seite. Die umfassenden Erfahrungen in diesen Bereichen sowie die hohe Qualität des Angebotes, das die medizinisch-therapeutischen Leistungen ebenso umfasst wie die Pflege, den Service und das Ambiente…

Orthopädie/Rheumatologie

In der orthopädischen Rehabilitation werden alle angeborenen und erworbenen Funktionsfehler des Haltungs- und Bewegungsapparates betrachtet.

hier weiterlesen

Innere Medizin

In der internistischen Rehabilitation werden Gesundheitsstörungen und Erkrankungen der inneren Organe behandelt.

hier weiterlesen

Präventivmedizin

Als Fachklinik für Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung ist die Bad Nauheimer Park-Klinik eine renommierte …

hier weiterlesen

Therapien

Therapieangebote

Basierend auf der persönlichen Situation des Patienten bilden einzelne Maßnahmen das individuelle Therapiekonzept.

Gesundheit, insbesondere körperliche Bewegungsfähigkeit, ist ein wesentlicher Ausdruck von Lebensqualität. Diese wieder herzustellen oder zu erhalten, ist unsere Aufgabe. Unser medizinisches Behandlungskonzept baut auf evidenzbasierten und ganzheitlichen Gesichtspunkten auf. Sportmedizin, Chirotherapie, naturheilkundliche Verfahren, Homöopathie sowie Verfahren der traditionellen chinesischen Medizin werden abhängig von der gesundheitlichen Störung mit berücksichtigt. Neben der medikamentösen Therapie sind Physiotherapie, Sporttherapie, Sportphysiotherapie und Elektrotherapie wichtige Maßnahmen in der orthopädischen Rehabilitation. Ebenso spielen Psychologie und Diätetik eine wesentliche Rolle.

Physiotherapie aktiv

Die intelligente Kombination verschiedener Therapiemaßnahmen ist die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Rehabilitation.


   Einzelkrankengymnastik nach PNF, E-Technik etc.
   Manuelle Therapie
   Physiotherapeutische Gruppentherapie
   Sportphysiotherapie im Bewegungsbad
   Muskelaufbautraining im Medizinischen Trainingsraum
   Einzel- und Gruppenergotherapie, ADL Training
   Nordic Walking Gruppen

Psychologie

Gerade im Bereich der chronischen Erkrankungen spielt die psychologische Therapie häufig eine erhebliche Rolle. Stress am Arbeitsplatz bzw. im Alltag oder Ängste führen zu körperlichen Verspannungen und seelischen Belastungen. Es werden zusammen mit dem Patienten verschiedene Techniken in Einzel- oder Gruppengesprächen erarbeitet wie: Entspannung, Ängste abzubauen, Aufbauen von Selbstwertgefühl sowie Positives im Alltag wieder zu erkennen. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem


   Einzel- und Gruppengespräche
   Autogenes Training, Muskelentspannung
   Schmerzgruppe (Schmerzbewältigung) und Anti-Stress-Gruppe
   Vortragsreihen über Angst, Stress und Depressionen

Schmerztherapie

Schmerzen der Gelenke, der Weichteile und der Wirbelsäule, die durch Beseitigung der eigentlichen Ursache nicht oder nicht mehr behandelt werden können, bedürfen der spezifischen fachlichen, orthopädischen oder neuro-orthopädischen Schmerztherapie. Wir sehen Schmerzerkrankungen unter dem Aspekt eines ganzheitlichen Krankheitsbildes. Damit steht auch deren Behandlung unter einer solchen Betrachtungsweise. Basierend auf der individuellen Situation des Patienten bilden die einzelnen Therapiemaßnahmen ein auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Gesamtkonzept. Eine Besonderheit der Schmerztherapie ist die röntgengesteuerte, lokale Injektionsbehandlung. Diese Therapie geht weit über die üblichen Behandlungen in einer orthopädischen Rehabilitation hinaus.


   Einzel- und Gruppengespräche
   Autogenes Training, Muskelentspannung
   Schmerzgruppe ( Schmerzbewältigung) und Anti-Stress-Gruppe
   Vortragsreihen über Angst, Stress und Depressionen